Dotzen & Sankt Martin

Dotzen & Sankt Martin

Aus Von

Hoch auf dem Pferd wird er wieder durch Rauschendorf reiten – Sankt Martin. Am 2. November 2019, 18.00 Uhr ist es soweit. Belgeitet von vielen bunten Laternen und vorbei an geschmückten Häusern wird Sankt Martin auch dieses Jahr an seine Tat erinnern, über die kein Mantel des Schweigens fallen soll. Eine Kapelle wird die beliebtesten Lieder vortragen, die wie immer stimmkräftig begleitet werden.

Zugweg: Aufstellung ab 17:30 Uhr am CJD-Kindergarten (Alte Schule),
Herrengartenstr., In den Fliessen, Am Tor, Rotdornstraße, Scheurenstraße,
Feuerplatz in der „Beckers Kuhl“ (Feldweg rechts)

Für die hungrigen Laternenträger und deren Belgeitung verteilt Sankt Martin anschließend Stuten an der Kapelle (HeinrichKurscheid-Platz), dort gibt es auch Kakao und Glühwein.

Am Freitag, den 25. Okbober, 17.30 Uhr, ist “Dotzen” angesagt. Liebe Kinder, helft mit, dass Sankt Martin nicht ohne Stuten und Kapelle losziehen muss! Mit Sicherheit werden die gütigen Rauschendorfer nicht nur einen Pfennig für Sankt Matin übrig haben, sondern auch die eine oder andere Süßigkeit für Euch. Um 19.00 Uhr gibt es für alle helfenden Hände Kakao und Würstchen. Ach ja, liebe Kinder – bringt bitte auch an diesem Tag Eure Laternen mit!

Beitragsbild: Rike  / pixelio.de